Bilbos Abschiedsfest

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.
Frodo (Mitte) auf Bilbos Abschiedsfest (Bild: Anke Eißmann)

Bilbos Abschiedsfest (original: Bilbo's Farewell Party, Bilbo's Farewell Birthday Party, oder Birthday Party) ist im Legendarium eine Geburtstagsfeier zu Ehren Bilbo Beutlins.

Zeitangaben

Beschreibung

Ein langerwartetes Fest

Bilbos Abschiedsfest war eine große Feier zu seinem 111. Geburtstag. Sie fand auf der großen Festwiese unterhalb von Beutelsend im Auenland statt. Es war ein sehr großes Fest, von 144 geladenen Gästen war die Rede. Bilbos Neffe Frodo Beutlin, der an diesem Tag ebenfalls seinen Geburtstag feierte und mündig – also 33 – wurde, nahm ebenso teil wie das halbe Auenland, ob nun eingeladen oder nicht. Gandalf vollzog ein prächtiges Feuerwerk, wie es seinesgleichen suchte. Anschließend folgte das Abendessen und nachdem dieses vorüber war, stellte sich Bilbo unter den Festbaum und hielt eine Rede, in der er sich bei allen Anwesenden bedankte und sich schließlich verabschiedete. Er streifte sich den Einen Ring über seinen Finger und verschwand – was alle Hobbits verblüffte –, sodass das Gerede über Bilbos Verschwinden bald seinen Lauf nahm. Es war das letzte Mal, dass man Bilbo im Auenland sah.

Quellen