Parma Eldalamberon

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Das Parma Eldalamberon (Quenya für "Das Buch der Elbensprachen") ist eine Fachzeitschrift des Elvish Linguistic Fellowship (zu deutsch: "Gemeinschaft der elbischen Linguistik"), die sich der Linguistik der von J. R. R. Tolkien erfundenen Sprachen widmet. Sie wird von Christopher Gilson herausgegeben.

Parma wurde 1971 als ein semi-wissenschaftliches Fanzine unter Federführung der Mythopoeic Society gegründet und widmete sich von Anfang an erfundenen literarischen Sprachen. Unter Beteiligung von Christopher Tolkien und mit Genehmigung der Tolkien Estate wurde Parma 1995 wieder eingeführt als eine Serie unabhängiger Ausgaben, die Manuskripte über Sprachen und Schriften Tolkiens in voller Länge veröffentlichte. Viel von diesem Material war vorher praktisch unerhältlich oder nur in stark gekürzter Fassung veröffentlicht worden.

Anmerkungen

Parma Eldalamberon Ausgaben 1-17, 1971-2008

Weblinks