Nienna

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.
Die Valie Nienna beweint das weltliche Leid

Nienna, Schwester von Mandos und Lórien

Volk

Ainur, Valar, Aratar

Beschreibung

Nienna, die Schwester von Mandos und Lórien, ist die Herrin des Mitleids und der Trauer, die das weltliche Leid beweint, um es zu überwinden, und wer ihr lauscht, lernt das Mitleid und das Ausharren in der Hoffnung.

Oft zieht es sie in die Hallen von Mandos, und alle, die dort warten, rufen sie an, denn sie bringt Stärkung für den Geist und verwandelt Kummer in Weisheit.

Ihre Hallen liegen weit im Westen Valinors und durch deren Fenster blickt sie durch die Mauern der Welt.

Sonstiges

  • Der Name Nienna bedeutet die Tränenreiche.
  • Der Hügel Ezellohar wurde durch ihre Tränen bewässert, auf dem dann die Zwei Bäume Telperion und Laurelin wuchsen.

Quellen


Valar

Valar: ManweUlmoAuleOromeNámo (Mandos) • Irmo (Lórien) • Tulkas
Valier: VardaYavannaNiennaEsteVaireVánaNessa