Ezellohar

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Der Ezellohar (Quenya für ‚Grüner Hügel‘) war ein großer grüner Hügel vor dem westlichen Tor der Stadt Valmar. Hier wuchsen die Bäume des Lichts. Der Hügel wurde geschwärzt, als die Bäume vergiftet wurden.

Andere Namen

  • Corollaire: Quenya, grüne Anhöhe
  • Coron Oiolare: Quenya, vermutlich mit der Bedeutung "Hügel des immerwährenden Sommers" (siehe Eintrag zu coron im Silmarillion)
  • Ezellōchār ist der Originalname im Valarin.

Quellen