Haldir (Fürst der Haladin)

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Haldir, Sohn Halmirs

Zeitangaben

Volk

Menschen, Edain, Haladin

Beschreibung

Haldir war der Sohn Halmirs von Brethil und der Gemahl von Glóredhel, mit der er einen Sohn namens Handir hatte. Er war es, der Húrin und Huor in Brethil nach dem Brauch der Menschen aufzog. Haldir führte die Streitmacht der Haladin in die Nirnaeth Arnoediad, wo er dann in der Nachhut König Fingons mit den meisten seiner Männer fiel.

Stammbaum

                              Haldad*
                                 |
                       -------------------
                       |                 |
                    Haleth*            Haldar*
                                         |
                                       Haldan*
                                         |
                                       Halmir*
                                         |
                              ----------------------------------------------
                              |              |                       |     |
               Galdor   =   Hareth         Haldir* = Glóredhel    Hundar  Hiril = Enthor
                        |                          |                            |
                   ---------------------         Handir*                     Meleth
                   |                   |           |
           Rían = Huor      Morwen = Húrin       Brandir*
                |                  |
                |          ----------------
                |          |       |      |
      Idril = Tuor       Túrin Lalaith Nienor                                                                 
            |
         Earendil

(Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Personen waren Fürsten der Haladin.)

Links

Quellen