Folcwine

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Folcwine, Rohirrisch: Volk-Freund ist im Legendarium der Sohn von Folca.

Zeitangabe

  • geboren 2830 D. Z.
  • gestorben 2903 D. Z. (er wurde 73 Jahre alt)
  • König von Rohan ab 2864 D. Z. (39 Jahre Regierungszeit)

Volk

Menschen, Rohirrim

Beschreibung

Folcwine wurde in einer Zeit zum König, als Rohan wieder an Stärke gewonnen hatte. Er eroberte die westlichen Gebiete zwischen Adorn und Isen von den Dunländern zurück. Als Gegenleistung für erwiesene Hilfe schickte Folcwine dem Truchsessen von Gondor (Túrin II.) ein großes Kontingent an Truppen zur Unterstützung gegen einen Angriff der Haradrim. Folcwine hatte die Absicht, die Truppen selbst anzuführen, aber das wurde ihm ausgeredet. Statt seiner gingen seine beiden Zwillingssöhne, Folcred und Fastred, die beide Seite an Seite in Ithilien fielen. Sein dritter Sohn Fengel wurde nach seinem Tode König.

Quellen

Vorgänger König der Mark
(2. Linie)
Nachfolger
Folca der Jäger 2864–2903 D. Z. Fengel