Léod

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Léod (Altenglisch für ‚Volk‘)[1] ist im Legendarium der Vater von Eorl.

Zeitangaben

  • geboren 2459 D. Z.
  • gestorben 2501 D. Z.

Volk

Menschen, Nordmenschen

Beschreibung

Léod war Fürst der Éothéod und der Vater von Eorl. Seine Berufung war auch sein Tod. Er galt als großer Pferdebändiger und wurde mit 42 Jahren getötet, als er versuchte Felaróf, den Stammvater der Mearas, zu zähmen.

Externe Links

Quellen

Einzelnachweise

Vorgänger Anführer der Éothéod Nachfolger
namentlich unbekannte Anführer seit Fram unbekannt - 2501 D. Z. Eorl