Earendil (König von Gondor)

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Earendil ist im Legendarium der 5. König von Gondor.

Zeitangabe

  • geboren 48 D. Z.
  • gestorben 324 D. Z. (er wurde 276 Jahre alt)
  • König von Gondor ab 238 D. Z. (86 Jahre Regierungszeit)

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Earendil ist der fünfte König Gondors, der Sohn und Nachfolger Cemendurs. Abgesehen von der Geburt von Elronds Tochter Arwen, die später die Frau von König Elessar und damit die Königin seines Reiches werden sollte, ist während seiner Regierungszeit kaum etwas von großem historischen Interesse geschehen, es dürfte sich um eine friedliche Zeit für Gondor gehandelt haben. Earendil regierte das Reich 86 Jahre lang, sein Sohn Anardil wurde im Jahr 324 D. Z. sein Nachfolger.

Sonstiges

  • Das Geburtsjahr wird nur in The Peoples of Middle-earth erwähnt und ist daher nicht völlig verlässlich.
  • Der Name Earendil ist Quenya und bedeutet Freund des Meeres.

Externe Links

Quellen

Vorgänger König von Gondor Nachfolger
Cemendur 238–324 D. Z. Anardil