Marmadoc Brandybock

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Marmadoc „der Herrische“ Brandybock, (orig. Marmadoc „Masterful“ Brandybuck) ist im Legendarium ein Hobbit und Herr von Bockland.

Zeitangaben

  • geboren 2817 D. Z. (1217 A. Z.)
  • gestorben 2910 D. Z. (1310 A. Z.)

Volk

Hobbits

Beschreibung

Marmadoc Brandybock war der einzige Sohn von Madoc Brandybock und Hanna Goldwert. Sein Beiname war der Herrische, was wohl ein Zeichen dafür ist, dass er vom Charakter her sehr bestimmend war. Er heiratete Adaldrida Bolger, mit der er vier Kinder hatte: Gorbadoc, Orgulas und zwei Töchter, deren Namen nicht bekannt sind.

Nach dem Tod seines Vaters übernahm er von 2877 bis 2910 D. Z. das Amt des Herrn von Bockland und war somit Schlossherr im Brandygut von Bockland.

Quellen

Vorgänger Herr von Bockland Nachfolger
Madoc „Stolzhals“ 1277–1310 A. Z. Gorbadoc „Breitgurt“