Kiefer von Tavrobel

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Kiefer von Tavrobel (Original Pine of Tavrobel)

Beschreibung

Die Kiefer von Tavrobel war ein riesiger Baum, der bis nach Ilmen und zu den Sternen reichte.
Sie stand im Garten von Gilfanons Haus der Hundert Kamine in Tavrobel.

Beschreibung

Bevor die Vanyar (Inwir) Valinor verließen, gab Yavanna ihnen einen Samen mit, und sagte ihnen, dass eines Tages große Dinge aus ihm erwachsen würden. Doch die Vanyar warfen ihn achtlos in den Garten Gilfanons.

Melkor floh über den Baum in den Himmel und wurde auf gleichen Wege von Telimektar und Ingil verfolgt. Darufhin ließen die Valar die Kiefer fällen.

Sie kommt nur in einer verworfenen Fassung Tolkiens vor.

Andere Namen

  • Kiefer von Belaurin Belaurin bzw. Belawryn ist der gnomische Name Palúriens

Quellen