Großer See

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Der Große See (orig. Great Lake) ist ein Meer im Zentrum von Mittelerde.

Zeitangabe

Beschreibung

Der Große See war ein von den Valar erschaffenes Meer, das sich in der Mitte des zentralen Kontinents von Arda, Mittelerde, befand. In seinem Zentrum lag der erste Wohnsitz der Valar und Maiar, die Insel Almaren. Während des Frühlings von Arda wurden der See und die Insel von dem Licht der Zwei Leuchten erhellt. Doch als Melkor von seiner Festung Utumno aus die Leuchten umwarf, wurde Almaren zerstört und der See zugeschüttet. Ein Überrest des Großen Sees war vielleicht das Binnenmeer von Helcar.

Quellen