Ciryandil

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Ciryandil ist im Legendarium der 14. König von Gondor.

Zeitangabe

  • geboren 820 D. Z.
  • gestorben 1015 D. Z. (er wurde 195 Jahre alt)
  • König von Gondor ab 936 D. Z. (79 Jahre Regierungszeit)

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Ciryandil war der vierzehnte König Gondors, der Sohn und Nachfolger Earnils I.

Er war der dritte der Schiffskönige.
Ciryandil wurde von den Menschen aus Harad angegriffen, die von den früheren Herren von Umbar angeführt wurden.

Er fiel im Kampf in Haradwaith. Nach ihm wurde sein Sohn Hyarmendacil I. König.

Sonstiges

  • Das Geburtsjahr wird nur in The Peoples of Middle-earth erwähnt und ist daher nicht völlig verlässlich.
  • Der Name Ciryandil ist Quenya und bedeutet Freund der Schiffe.

Links

Quellen

Vorgänger König von Gondor Nachfolger
Earnil I. 936–1015 D. Z. Hyarmendacil I.