Wölfe

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.
Ein Grauwolf (Canis lupus)

Wölfe (Original wolves) sind im Legendarium Raubtiere des Nordens von Mittelerde.

Beschreibung

Wölfe waren böse und heimtückische Kreaturen. Sie waren oft mit anderen dunkeln Kreaturen im Bunde, etwa den Orks, die auch auf ihnen ritten. Die dunklen Herrscher Morgoth und Sauron sperrten Geister in Wolfskörper. Die so gezüchteten, nun Werwölfe genannten Kreaturen, waren besonders stark und der dunklen Macht grausame Diener. Die bekanntesten Werwölfe waren Draugluin und Carcharoth.

Im Dritten Zeitalter waren Wölfe vor allem östlich des Nebelgebirges, in Wilderland beheimatet. Die dort in Rudeln lebenden Tiere wurden auch wilde Wölfe (Original wild wolves) oder Warge genannt. Sie waren in gewissem Maße intelligent und besaßen eine eigene Sprache. Weiter nördlich, in den verschneiten Ebenen Forochels, lebten die Weißen Wölfe.

Verwandte Artikel

Quellen