Turgon (Truchsess von Gondor)

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Turgon (Quenya für Sieg-Befehlshaber (?)), vierundzwanzigster Herrschender Truchsess von Gondor

Zeitangabe

  • geboren 2855 D. Z.
  • gestorben 2953 D. Z. (er wurde 98 Jahre alt)
  • Herrschender Truchsess von Gondor ab 2914 D. Z. (39 Jahre Regierungszeit)

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Turgon war der vierundzwanzigste herrschende Truchsess von Gondor. Er übernahm das Amt im Jahr D. Z. von seinem Vater Túrin II.

In seiner Zeit kehrte Sauron im Jahr D. Z. nach Mordor zurück. Der Barad-dûr wurde wiedererbaut, der Schicksalsberg entflammte erneut. Ithilien wurde endgültig verlassen.

Als Turgon starb, nahm Saruman Isengart für sich und befestigte es.

Sein Nachfolger wurde sein Sohn Ecthelion II.

Sonstiges

Das Geburtsjahr wird nur in The Peoples of Middle-earth erwähnt und ist daher nicht völlig verlässlich.

Quellen

  • Der Herr der Ringe: Anhang A
  • The Peoples of Middle-earth: The Prologue and Appendices to the Lord of the Rings, VII. The Heirs of Elendil
  • Elbisch, Wörterbuch Sindarin - Deutsch, Eintragung für Turgon bzw. Wörterbuch Quenya - Deutsch, Eintragung für Turucáno.
Vorgänger Herrschender Truchsess von Gondor Nachfolger
Túrin II. 2914 – 2953 D. Z. Ecthelion II.