Parodien

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Der Herr der Ringe war auch immer wieder Angriffspunkt von Parodisten, die der schicksalsschweren Tiefe des Romans meist mit derben und zotigen Mitteln begegnen.

Buchparodien

Filmparodien

Fan-Parodien

  • Amerikanische Fans haben eine Filmparodie mit dem Titel Quest for the Egg Salad: Fellowship of the Egg Salad (übersetzt: "Die Suche nach dem Eiersalat: Die Gemeinschaft des Eiersalats") gedreht, die sogar einen Verleih gefunden hat.
  • Im Internet kursiert die Parodie Lord of the Weed, bei der es sich um original Filmausschnitte der Der Herr der Ringe Filmtrilogie handelt, die von Fans neu synchronisiert wurden.
  • Daneben findet sich auch der schwedische Film Sagan om Kexen im Internet. (Herr der Ringe heißt auf Schwedisch Sagan om Ringen)
  • Im Zuge des Herr der Ringe Onlinespiels entstand das Fan-Hörspiel Hin und nie mehr zurück, welches teilweise das Spiel und teilweise die Welt parodiert.
  • Russische Fans haben eine 3-teilige Filmparodie mit dem Titel "The Trouble of the Rings" (übersetzt: "Der Ärger der Ringe") gedreht. Mehr Infos gibts in der Wikipedia oder auf TheHutt.de