Nolondil

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Nolondil ist im Legendarium der Bruder des dritten Königs von Númenor

Zeitangabe

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Nolondil war das vierte Kind und der dritte Sohn von Vardamir Nólimon, der als zweiter König von Númenor gilt, jedoch das Szepter nach dem Tod seines Vaters Elros direkt an seinen ältesten Sohn Tar-Amandil weitergab. Außerdem hatte Nolondil eine ältere Schwester, Vardilme, und einen weiteren älteren Bruder, Aulendil.

Nolondil hatte eine Tochter, Yávien, und zwei Söhne, Oromendil und Axantur.

Von Nolondil stammte Hallatan von Hyarastorni ab.

Links

Quellen