Guthláf

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Guthláf Rohirrisch: Der die Schlacht überlebende (?), ist im Legendarium der Bannerträger von Rohan.

Zeitangabe

Volk

Menschen, Rohirrim

Beschreibung

Guthláf ist König Théodens Bannerträger, der Rohans Banner, das weiße Pferd auf grünen Grund, in die Schlacht auf den Pelennor-Feldern trägt, wo er unter dem Angriff des Nazgûl-Fürsten fällt. Das von ihm getragene Banner wird später dem neuen König Éomer überreicht.

Sonstiges

Möglicherweise war Guthláf einer der Ritter des Königs, da sein Name unter anderem in dem Lied über die Hügelgräber von Mundburg erwähnt wird:

"[...] high lord of the host. Harding and Guthláf"

Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Übersetzt von Margaret Carroux und Ebba-Margareta von Freymann. Klett-Cotta, Stuttgart 1969/1970. (Im Original erschienen 1954/55 unter dem Titel The Lord of the Rings.)
  • Fünftes Buch, Sechstes Kapitel: Die Schlacht auf den Pelennor-Feldern