Gilim

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Gilim ist ein sagenhafter Riese. Lúthien erwähnt in ihrem Zauberlied, das sie im Leithian-Lied singt, seinen langen Hals. Gilim soll in Eruman gelebt haben, also im Norden der unsterblichen Lande nahe der Helcaraxe.

Weiteres

  • Nach dem Index von Das Buch der Verschollenen Geschichten ist Gilim ein "Winterriese" im Gegensatz zum "Sommerriesen" Nan. Auf Goldogrin bedeutet Gilim in der Tat Winter.
  • Da er in Eruman lokalisiert wird ist Gilim vielleicht einer der Maiar, da außer Elben und Ainur keine weiteren Völker in Aman lebten.

Quellen