Dúnhere

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Dúnhere, Herr des Hargtals

Zeitangabe

Volk

Menschen, Rohirrim

Beschreibung

Dúnhere war der Neffe von Erkenbrand von Westfold und ein tapferer Hauptmann der Rohirrim. Er war der Herr des Hargtals im Weißen Gebirge. Er kämpfte in der zweiten Schlacht an den Furten des Isen und ritt mit König Théoden in die Schlacht auf dem Pelennor, wo er starb, was als großer Verlust für die Westfold angesehen wurde.

Er findet später Erwähnung in einem Lied eines Barden aus Rohan über die Hügelgräber von Mundburg:

"[...]Harding und Guthláf,

Dúnhere und Déorwine und der düstere Grimbold

Fochten und fielen im fremden Land dort:

Unter bemoosten Hügeln bei Mundburg ruhn sie,

Gleichgeachtet den Edlen von Gondor.[...]"

Quellen