Bournemouth

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Bournemouth in der Grafschaft Dorset ist ein zwischen den Städten Poole im Westen und Christchurch im Osten gelegenes Seebad an der Südküste Englands.

Geografie und Wirtschaft

Etwa 107 Meilen südwestlich von London auf 50.43 Grad nördlicher Breite und 1.54 Grad westlicher Länge gelegen, überblickt die Stadt die Meeresbucht Poole Bay.

Bournemouth ist eines der populärsten Urlaubsziele an der englischen Südküste, vor allem wegen seines langen Strandes, der zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten, des großen Unterhaltungsangebots, des milden Klimas und des leichten Zugangs in das Hinterland von Dorset und Devon. Der Küstenabschnitt gehört zu den wärmsten, trockensten und sonnigsten in ganz England.

Die Bevölkerungszahl liegt bei 163.600 und macht Bournemouth zusammen mit den Nachbarstädten zu einem der großen Handels- und Wirtschaftszentren im Süden Englands.

Geschichte

An diesem Ort starb J. R. R. Tolkien am 2. September 1973.


Diese Seite basiert auf der Seite Bournemouth aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.