Ciryandil: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K
K
Zeile 21: Zeile 21:
 
* Das Geburtsjahr wird nur in [[The History of Middle-earth volume XII, The Peoples of Middle-earth]] erwähnt und ist daher nicht völlig verlässlich.
 
* Das Geburtsjahr wird nur in [[The History of Middle-earth volume XII, The Peoples of Middle-earth]] erwähnt und ist daher nicht völlig verlässlich.
 
* Der Name '''Ciryandil''' ist [[Quenya]] und bedeutet ''Freund der Schiffe''.
 
* Der Name '''Ciryandil''' ist [[Quenya]] und bedeutet ''Freund der Schiffe''.
 +
 +
==Externe Links==
 +
* [http://gernot-katzers-spice-pages.com/tolkien/edain.pdf Stammbaum der Eldar und Atani]
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 9. August 2006, 14:55 Uhr

Ciryandil, 14. König von Gondor

Zeitangabe

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Ciryandil war der vierzehnte König Gondors, der Sohn und Nachfolger Earnils I.

Er war der dritte der "Schiffskönige".
Ciryandil wurde von den Menschen aus Harad angegriffen, die von den früheren Herren von Umbar angeführt wurden.

Er fiel im Kampf in Haradwaith. Nach ihm wurde sein Sohn Hyarmendacil I. König.

Sonstiges

Externe Links

Quellen