Lond Daer

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Lond Daer (Sindarin für ‚Großer Hafen‘) ist im Legendarium ein Hafen in Eriador.

Lond Daer ist ein númenórischer Hafen und eine Werft in Eriador an der Mündung des Gwathló. Er wurde von Tar-Aldarion gegründet, der den Ort Vinyalonde nannte. Hier landete 1700 Z. Z. der númenórische Admiral Ciryatur—Ž um mit den anderen Streitkräften Númenors Sauron in der Schlacht am Gwathló zu vernichten. Im Ringkrieg wurde Vinyalonde verlassen und zerfiel.

Andere Namen

  • Lond Daer Enedh (Sindarin für ‚Großer Mittlerer Hafen‘)
  • Vinyalonde (Sindarin für ‚Neuer Hafen‘)

Quellen