Hobsen Gamdschie

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Hobsen Gamdschie (original: Hobson Gamgee) ist im Legendarium ein Hobbit aus dem Auenland.

Zeitangaben

  • geboren 2885 D. Z. (1285 A. Z.)
  • gestorben 2984 D. Z. (1384 A. Z.)

Volk

Hobbits

Beschreibung

Hobsen war das einzige Kind von Hob Gammidsch und Rowan. Er lebte in Reepfeld und arbeitete dort, wie sein Vater als Seiler. Er hatte vier Kinder: Andweis, der ebenfalls Seiler wurde, Hamfast, Maie und Halfred.

Er wurde auch „Seiler Gamdschie“ (original: Roper Gamgee) genannt.

Quellen