Avarin

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.
Elbisch

Avarin bezeichnet als Überbegriff die verschiedenen Sprachen der Avari-Elben. Aus dem urelbischen primitiven Quendisch der Elben von Cuivienen hatten sich unter den Avari mindestens fünf verschiedene Sprachen oder Dialekte entwickelt, wie man anhand der überlieferten Namen der fünf Avari Völker sehen kann: Kinn-Lai, Hwenti, Windan, Cuind und Penni.

Ansonsten ist über das Avarin nichts weiter bekannt. Eventuell stammen jedoch Personennamen wie Eol, Elmir, Ermon, Nuin, Tareg und Túvo aus den Avarin-Sprachen, da sie sich aus den bekannten Eldar-Sprachen nicht herleiten lassen.

Quellen