Berelach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K (Linkfix)
 
K (Beschreibung)
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 12: Zeile 12:
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==
  
'''Berelach''' ist der Sohn von [[Borlas]], er hat noch eine namentlich nicht erwähnte, ältere Schwester. In seiner Kindheit ist Berelach mit [[Saelon]] befreundet und man sieht die zwei fast immer zusammen herumlaufen. Später geht Berelach zur königlichen Flotte, der Marine [[Gondor]]s. Zuerst arbeitet er nahe seiner damaligen Heimat [[Pen-arduin]] beim Hafen [[Harlond (Gondor)|Harlond]], nach einer Beförderung geht er nach [[Pelargir]].
+
Berelach ist der Sohn von [[Borlas]], er hat noch eine namentlich nicht erwähnte, ältere Schwester. In seiner Kindheit ist Berelach mit [[Saelon]] befreundet und man sieht die zwei fast immer zusammen herumlaufen. Später geht Berelach zur königlichen Flotte, der Marine [[Gondor]]s. Zuerst arbeitet er nahe seiner damaligen Heimat [[Pen-arduin]] beim Hafen [[Harlond (Gondor)|Harlond]], nach einer Beförderung geht er nach [[Pelargir]].
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
Zeile 18: Zeile 18:
 
[[J. R. R. Tolkien]]s nie beendete Geschichte ''[[Der Neue Schatten]]'' (orig.: ''The New Shadow'') beginnt mit einer Unterhaltung zwischen dem alten Borlas und dem jungen [[Saelon]]. Bei dieser Unterhaltung kommt auch eine seltsame Begebenheit zur Sprache, wonach ein Schiff mit sämtlichen Matrosen an Bord einfach verschwunden sein soll, diese Information stammt von Berelach, der allerdings an einen Unfall glaubt, während sein Freund Saelon dahinter etwas viel geheimnisvolleres vermutet.
 
[[J. R. R. Tolkien]]s nie beendete Geschichte ''[[Der Neue Schatten]]'' (orig.: ''The New Shadow'') beginnt mit einer Unterhaltung zwischen dem alten Borlas und dem jungen [[Saelon]]. Bei dieser Unterhaltung kommt auch eine seltsame Begebenheit zur Sprache, wonach ein Schiff mit sämtlichen Matrosen an Bord einfach verschwunden sein soll, diese Information stammt von Berelach, der allerdings an einen Unfall glaubt, während sein Freund Saelon dahinter etwas viel geheimnisvolleres vermutet.
  
==Stammbaum==
+
== Stammbaum ==
  
 
                                           [[Baranor]]
 
                                           [[Baranor]]
                                             |
+
                                             |          
                                            |---------------
+
                                           [[Beregond (Sohn von Baranor)|Beregond]]
                                            |              |
 
                                           [[Beregond (Sohn von Baranor)|Beregond]]       ([[Iorlas]])
 
 
                                             |
 
                                             |
 
                                       -----------------
 
                                       -----------------
Zeile 32: Zeile 30:
 
                                             ----------------------
 
                                             ----------------------
 
                                             |                    |
 
                                             |                    |
                                           Tochter            '''Berelach'''
+
                                           Tochter            Berelach
  
 
==Etymologie==
 
==Etymologie==

Aktuelle Version vom 28. Februar 2012, 20:25 Uhr

Berelach, Sohn von Borlas

Zeitangaben

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Berelach ist der Sohn von Borlas, er hat noch eine namentlich nicht erwähnte, ältere Schwester. In seiner Kindheit ist Berelach mit Saelon befreundet und man sieht die zwei fast immer zusammen herumlaufen. Später geht Berelach zur königlichen Flotte, der Marine Gondors. Zuerst arbeitet er nahe seiner damaligen Heimat Pen-arduin beim Hafen Harlond, nach einer Beförderung geht er nach Pelargir.

Hintergrund

J. R. R. Tolkiens nie beendete Geschichte Der Neue Schatten (orig.: The New Shadow) beginnt mit einer Unterhaltung zwischen dem alten Borlas und dem jungen Saelon. Bei dieser Unterhaltung kommt auch eine seltsame Begebenheit zur Sprache, wonach ein Schiff mit sämtlichen Matrosen an Bord einfach verschwunden sein soll, diese Information stammt von Berelach, der allerdings an einen Unfall glaubt, während sein Freund Saelon dahinter etwas viel geheimnisvolleres vermutet.

Stammbaum

                                         Baranor
                                            |            
                                         Beregond
                                            |
                                     -----------------
                                     |               |
                                   Bergil          Borlas
                                                     |
                                           ----------------------
                                           |                    |
                                         Tochter            Berelach

Etymologie

Der Name Berelach scheint in etwa tapfere Stichflamme zu bedeuten, von ber = tapfer und lach = Stichflamme.

Quellen

  • J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth. (The History of Middle-earth, Band XII.) Herausgegeben von Christopher Tolkien. HarperCollins, London 1996.
  • Part Four: “Unfinished Tales—. XVI “The New Shadow—