Aerandir: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K
K
Zeile 1: Zeile 1:
'''Aerandir''' ''(elbisch für "Seewanderer"), einer der Gefährten [[Earendil|Earendils]]''
+
'''Aerandir''' ''(elbisch für "Seewanderer"), einer der Gefährten Earendils''
  
==Volk==
+
== Volk ==
  
 
[[Menschen]]
 
[[Menschen]]
  
==Beschreibung==
+
== Beschreibung ==
Aerandir war einer der Seeleute, die Earendil auf seiner Fahrt nach Westen begleiteten. Während Earendil an Land ging, betraten Aerandir und seine Gefährten [[Erellont]] und [[Falathar]] [[Valinor]] nicht. Sie durften als Menschen nicht im Westen bleiben, und wurden von den Valar zurück nach [[Mittelerde]] geschickt.
 
  
==Quellen==
+
Aerandir war einer der Seeleute, die [[Earendil der Seefahrer|Earendil]] auf seiner Fahrt nach Westen begleiteten. Während Earendil an Land ging, betraten Aerandir und seine Gefährten [[Erellont]] und [[Falathar]] [[Valinor]] nicht. Sie durften als Menschen nicht im Westen bleiben, und wurden von den Valar zurück nach [[Mittelerde]] geschickt.
 +
 
 +
== Quellen ==
  
 
* [[Das Silmarillion]]
 
* [[Das Silmarillion]]
Zeile 14: Zeile 15:
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 +
 
[[en:Aerandir]]
 
[[en:Aerandir]]
 
[[fi:Aerandir]]
 
[[fi:Aerandir]]

Version vom 23. Januar 2008, 16:05 Uhr

Aerandir (elbisch für "Seewanderer"), einer der Gefährten Earendils

Volk

Menschen

Beschreibung

Aerandir war einer der Seeleute, die Earendil auf seiner Fahrt nach Westen begleiteten. Während Earendil an Land ging, betraten Aerandir und seine Gefährten Erellont und Falathar Valinor nicht. Sie durften als Menschen nicht im Westen bleiben, und wurden von den Valar zurück nach Mittelerde geschickt.

Quellen