Pferd von Saurons Mund

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Saurons Mund reitet im Herrn der Ringe auf einem Wesen, das einem riesigen Pferd ähnelte mit der Ausnahme, dass sein Kopf wie ein Totenschädel wirkte. Seine Augen glühten und aus den Nüstern kamen kleine Flammen. Es ist nicht klar, um was für ein Wesen es sich dabei handelte. Eventuell war es jedoch wie die Reittiere der Nazgûl aus gestohlenen Mearas gezüchtet worden.

Filmtrilogie

In der Filmtrilogie reitet Saurons Mund ein normales Pferd, das allerdings einen Kopfpanzer trägt.

Zeitangabe

Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Übersetzt von Margaret Carroux und Ebba-Margareta von Freymann. Klett-Cotta, Stuttgart 1969/1970. (Im Original erschienen 1954/55 unter dem Titel The Lord of the Rings.) Fünftes Buch, Zehntes Kapitel: Das Schwarze Tor öffnet sich