Nicolas Böll

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Nicolas (Alexander) Böll (gebürtig Nicolas Alexander Wilcke), geboren am 26. Februar 1965 in Berlin, ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Nicolas Böll ist der Sohn von Schauspieler Claus Wilcke und der Flugbegleiterin Marianne Wilcke und der ältere Bruder von Synchronsprecherin Alexandra Wilcke.

Bölls Karriere als Synchronsprecher begann während eines Schulpraktikums im Studio Hamburg, wo er einen verrückten Inder sprach.

Von 1984 bis 1986 absolvierte er seine Schauspielausbildung in Berlin. Sein erstes Engagement hatte er am Schillertheater, wo er zusammen mit Uta Hallant, Jürgen Thormann und Friedrich W. Bauschulte spielte. Zu seinen ersten größeren Synchronrollen zählten Prince in Purple Rain (1984), Val Kilmer in Was für ein Genie (1985) und Tom Cruise in Legende (1985).

1996 begründete Böll seine eigene Film- und Fernsehproduktionsfirma, namens Vmax media, für die er mehr als 8 Jahre als Geschäftsführer tätig war, Vmax media belieferte unter anderem die öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und WDR, sowie die Privatsender RTL, ProSieben und VOX.

Er synchronisierte bisher unter anderem Joaquin Phoenix, Owen Wilson, Ben Affleck und David Wenham (unter anderem als Faramir in der Der Herr der Ringe (Filmtrilogie)).

Nicolas Böll ist Gründungsmitglied, Chefredakteur und Pressesprecher des Interessenverbands Synchronschauspieler, kurz IVS. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in der Nähe von Potsdam. Seine Namensänderung ist auf die Eheschließung zurückzuführen.

Sprechrollen in Kinofilmen (Auswahl)

  • Emilio Estevez (als Jack Harmon) in Mission: Impossible (1996)
  • Joaquin Phoenix (als Commodus) in Gladiator (2000)
  • Joaquin Phoenix (als John) in It's All About Love (2002)
  • Joaquin Phoenix (als Lucius Hunt) in The Village - Das Dorf (2004)

Sprechrollen in Fernsehserien (Auswahl)

  • Billy Zane (als John Justice Wheeler) in Twin Peaks (1990-91)
  • Gil Bellows (als Billy Alan Thomas) in Ally McBeal (1997-2002)
  • John Corbett (als Aidan Shaw) in Sex and the City (1998-2004)
  • Benjamin Bratt (als Maj. Jim Tisnewski) in E-Ring (2005-)

Quellen