Mereth Aderthad

Aus Ardapedia
Hinweis:
Die Ardapedia wird ab sofort von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. betrieben. Alle Informationen zum Wechsel und wie Du Dich einloggen kannst, findest Du hier.

Mereth Aderthad, das Fest der Versöhnung

Zeitangabe

Frühjahr 20 E. Z. (J. S.)

Beschreibung

Das große Fest der Versöhnung, das Fingolfin gab, wurde an den Eithel Ivrin, wo auch der Fluss Narog entsprang, gefeiert. Es sollte dazu beitragen, Elben verschiedenster Abstammung zusammenzuführen und Streitereien beizulegen, Bündnisse zu festigen und Zusammenhalt zu gewähren gegen den gemeinsamen Feind Morgoth.

Viele Sindar aus den Wäldern von Beleriand, Gefolgsleute Círdans von den Häfen in Beleriand und vom Volke Fingolfins und Feanors kamen zum Fest. Aus Ossiriand kamen Grünelben und aus dem Osten kamen Maedhros und Maglor, die ältesten Söhne Feanors, mit ihren Kriegern. Aus Doriath jedoch kamen nur zwei Besucher, die Grüße von ihrem König Thingol mitbrachten, Mablung und Daeron.

Quellen