Klammtal

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Klammtal (original: Deeping-coomb)

Tal in Rohan vor Helms Klamm

Beschreibung

Das Klammtal ist das breite, grüne Tal vor Helms Klamm am Fuße des Thrihyrne. In seiner Mitte strömt der Klammbach aus der Klamm in das Tal der Westfold. Am Klammbach entlang verläuft die Klammbachstraße. Zwei Achtelmeilen von Helms Tor entfernt liegt Helms Deich der sich ein mal quer durch das Klammtal zieht. Nach der Schlacht von Helms Klamm wurden im Klammtal die Gräber für die Reiter der West- und Ostfold zwischen dem Deich und der Klamm, zu beiden Seiten der Klammwallstraße errichtet. Vor dem Deich errichtete man das Hügelgrab der Dunländer. Eine Meile unterhalb des Deiches wurde die Todeshöhe, der Grabhügel der Orks, von den Huorns angelegt.

Etymologie

  • Das Wort "coomb" im Englischen Titel gibt es heute nur noch als Überbleibsel in Ortsnamen. Es bedeutet "tiefe Senke oder Tal" meist an einer Bergflanke. Es entstammt vom Altenglischen "cumb", mit der gleichen Bedeutung.

Quellen