Kategorie Diskussion:Illustratoren

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Als erstes Danke ich für das Einrichten dieser Kategorie an der ich hoffentlich, wenn es meine knappe Zeit zulässt, arbeiten werde. Könnte man diese Katgorie vieleicht unter Sekundärliteratur einordnen. Es passt vieleicht nicht hunderprozentig, macht für mich aber am meisten Sinn, und ist die Stelle an der ich als erstes gesucht habe um Ted Nasmith einzuordnen, bevor es diese Kategorie gab. --RiderOfRohan 21:57, 18. Jul 2005 (CEST)

Ich war (und bin) mir auch nicht sicher, in welche Kategorie die Illustratoren am besten passen. Sekundärliteratur hatte ich auch überlegt, hab mich dann aber dagegen entschieden, weil die Illustrationen ja keine Sekundärliteratur sind, sondern jedenfalls zum Teil in Tolkiens Werken erscheinen. Aber ich werde diese Entscheidung nicht mit allen Mitteln verteidigen ;-) Vielleicht möchte sich sonst noch jemand äußern? Willkommen, und danke für den Nasmith-Artikel übrigens, der ist sehr schön geworden (der Biografie-Teil ist teilweise etwas nah am Original). --swyft 21:34, 19. Jul 2005 (CEST)
Einfach direkt als Unterkategorie von Sekundärwerke? Übrigens könnte man Sekundärwerke meiner Meinung nach auch in Adaptionen umbenennen. Dann passt auch alles, was keine Literatur ist besser. --Penngaladh 23:36, 19. Jul 2005 (CEST)
Aber Sekundärliteratur passt nicht unter Adaptionen. Die [:Kategorie:Adaptionen] gibt es übrigens schon, allerdings bislang nirgends einsortiert und damit gewissermaßen außerhalb des sonstigen kategoriensystems. Evtl. Umstrukturierung:
  • Sekundärwerke
    • Sekundärliteratur
      • Autoren
      • Verlage
    • Adaptionen
      • Filmtrilogie
      • Parodien
      • Illustratoren
      • Musik und Hörspiele
      • Rollenspiele, Computerspiele
Meinungen? --swyft 23:56, 19. Jul 2005 (CEST)
Klingt für mich nicht schlecht. Könnt ich mich mit anfreunden. Diese Unterteilung gefällt mir auf jeden Fall besser als das jetzige System. Da ich Filme und Computerspiele jetzt auch weniger als Literatur einstufe. Wobei mir das Wort Adaptionen noch nicht genau bzw umfassend genug erscheint. Weiss aber leider noch nicht besseres dafür. Vieleicht könnte man auf Adaptionen & Interpretationen ergänzen. Vieleicht auch "Künstlerische Umsetzungen" Gefällt mir aber beides persönlich jetzt auch noch nicht. Naja vieleicht fällt mir noch was ein.
Zu meinem Artikel über Ted Nasmith, ich weiss das ich da etwas, naja ziemlich na am Original dran bin. Aber für mein Erstlingswerk ists schon mal gut. Ich werds vieleicht mit der Zeit noch mal überarbeiten. Zumindest ein Anfang ist gemacht. Es lässt auf jeden fall leichter darauf aufbauen.--RiderOfRohan 17:07, 20. Jul 2005 (CEST)
Ja, ich find die Einteilung auch weit besser, als die jetzige. Da würde das ganze, auch in Hinsicht auf die Illustratoren, meiner Meinung nach, weit besser zusammen passen. Aber gehört diese Diskussion nicht schon in die allgemeine zum Thema Kategorien hinein? --Penngaladh 22:18, 20. Jul 2005 (CEST)
ich hab jetzt mal die Seite Ardapedia:Kategorien etwas aktualisiert, das in dieser Diskussion besprochene hab ich noch nicht miteinbezogen, wobei ich es so nicht schlecht finde... --Sinthoras 17:40, 24. Jul 2005 (CEST)

-- Vermerk -- Ich habe die Syntax bei manchen Verlinkungen aufgehoben, damit bestimmte Artikel und Kategorie(-verschläge) nicht in der Liste der gewünschten Artikeln aufgeführt werden, der Übersichtlichkeit zuliebe. Earendil 23:17, 1. Jun. 2021 (CEST)