Diskussion:Meister von Esgaroth

Aus Ardapedia
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Ich habe vor kurzem den Artikel angelegt und mich ausschließlich auf das Original vom Hobbit gestützt und mir die wichtigsten Übersetzungen von Scherf telefonisch sagen lassen, da ich nur Kreges Übersetzung habe. Kann jemand, der den Scherf besitzt mal sehen, ob die Begriffe zB "Drachenkrankheit" korrekt sind? Apropos Krege: Er schreibt im Handbuch der Weisen von Mittelerde unter Esgaroth: "Esgaroth war ein republikanischer Stadtstaat mit einem Bürgermeister an der Spitze, der in der Regel dem Kreis der reichsten Händler angehörte." Geben das die Quellen her? Republik als Gegenentwurf zur Monarchie okay, allerdings wird nirgends erwähnt, wie der Meister zu seinem Amt kommt. Eine despotische Regierung wäre auch denkbar, dann schmeichelte allerdings der Begriff Republik der herrschenden Zunft. Weitere Frage: Ist das Lemma "Meister von Esgaroth" so in Ordnung? Kraechz 15:21, 19. Jul. 2007 (CEST)

Hallo Kraechz: Ja "Drachenkrankheit" ist korrekt, auch "Meister von Esgaroth" ist ein gutes Lemma. Ich glaube zum Amt wird was im "Hobbit" gesagt moment...hier:

"Meister und Magistrat sagten ihnen auf den breiten Stufen der Stadthalle, die hinunter bis zum See führten, Lebewohl." ("Ein warmes Willkommen")

"In der Seestadt wählten wir von jeher unter den Alten und Weisen einen Meister aus. Nie haben wir die Herrschaft kriegerischer Männer geduldet." ("Feuer und Wasser)

auch

"warum schiebt ihr alle Schuld auf mich? Für welchen Fehler wollt ihr mich absetzen?..." (")

--Sigismund 17:37, 19. Jul. 2007 (CEST)

Hey Sigismund. Das zweite Zitat ist entscheidend, vielen Dank! Diese INfo sollte eingebaut werden! Kraechz 19:07, 19. Jul. 2007 (CEST)