Ferne Höhen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''Fernen Höhen''' (orig.: ''Far Downs'') sind im [[Legendarium]] eine Hügelkette in West-[[Eriador]].
+
Die '''Fernen Höhen''' (Original ''Far Downs'') sind im [[Legendarium]] eine Hügelkette in West-[[Eriador]].
  
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
Zeile 7: Zeile 7:
 
== Sonstiges ==
 
== Sonstiges ==
  
Die auch in der deutschen Übersetzung des ''[[Historischer Atlas von Mittelerde|Historischen Atlasses von Mittelerde]]'' übernommene Bezeichnung der Fernen Höhen als „Fuchshöhen“ (orig.: ''Fox Downs'') ist nicht korrekt und basiert auf einem Schreibfehler in der Taschenbuchausgabe von ''[[Der Herr der Ringe|The Lord of the Rings]]'', die 1965 bei Ballentine Books erschien.
+
Die auch in der deutschen Übersetzung des ''[[Historischer Atlas von Mittelerde|Historischen Atlasses von Mittelerde]]'' übernommene Bezeichnung der Fernen Höhen als „Fuchshöhen“ (Original ''Fox Downs'') ist nicht korrekt und basiert auf einem Schreibfehler in der Taschenbuchausgabe von ''[[Der Herr der Ringe|The Lord of the Rings]]'', die 1965 bei Ballentine Books erschien.
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Aktuelle Version vom 23. Oktober 2012, 15:31 Uhr

Die Fernen Höhen (Original Far Downs) sind im Legendarium eine Hügelkette in West-Eriador.

Beschreibung

Die Fernen Höhen waren ein Höhenzug zwischen der Westmark und den Weißen Höhen, ungefähr 120 Meilen von der Brandyweinbrücke entfernt. Bis zum Vierten Zeitalter bildete er die Westgrenze des Auenlandes. Durch die Fernen Höhen führte die Große Oststraße. Möglicherweise lag der Ort Grünholm nahe den Fernen Höhen.

Sonstiges

Die auch in der deutschen Übersetzung des Historischen Atlasses von Mittelerde übernommene Bezeichnung der Fernen Höhen als „Fuchshöhen“ (Original Fox Downs) ist nicht korrekt und basiert auf einem Schreibfehler in der Taschenbuchausgabe von The Lord of the Rings, die 1965 bei Ballentine Books erschien.

Quellen