Wachsamer Friede

Aus Ardapedia
Version vom 22. September 2004, 16:38 Uhr von Swyft (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Der Wachsame Friede, die Zeit, in der sich Sauron im Osten verbarg


Zeitangabe

2063-2460 D.Z.


Beschreibung

Der Wachsame Friede ist die Zeitspanne im Dritten Zeitalter, in der sich Sauron aus Dol Guldur zurückzog und sich im Osten von Mittelerde verbarg. Es war eine Zeit, in der die freien Völker weitgehend in Ruhe lebten.

Der Wachsame Friede begann 2063 D.Z., als Gandalf nach Dol Guldur ging, um herauszufinden, ob Sauron sich dort aufhält. Sauron zog sich daraufhin zurück.
Erst ca. 400 Jahre später, 2460 D.Z. fühlte Sauron sich mächtig genug, um zurückzukehren. Damit endete der Wachsame Friede.


Quellen