Tavrobel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K
K (Bot: Ersetze Binde-/Gedankenstrich durch "bis")
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 7: Zeile 7:
 
==Sonstiges==
 
==Sonstiges==
 
*Der Name ''Tavrobel'' (auch ''Tavros'') ist [[Noldorin]]. Die Entsprechung auf [[Quenya]] ist ''Tavarosse'', bzw ''Taurosse''.
 
*Der Name ''Tavrobel'' (auch ''Tavros'') ist [[Noldorin]]. Die Entsprechung auf [[Quenya]] ist ''Tavarosse'', bzw ''Taurosse''.
*Vorlage für Tavrobel war das Dorf Great Haywood, indem [[Edith Tolkien]] von 1915-1916 lebte. Während eines Genesungsaufenthaltes, begann [[J.R.R. Tolkien]] hier seine Arbeiten an den [[Das Buch der Verschollenen Geschichten|Büchern der Verschollenen Geschichten]].
+
*Vorlage für Tavrobel war das Dorf Great Haywood, indem [[Edith Tolkien]] von 1915 bis 1916 lebte. Während eines Genesungsaufenthaltes, begann [[J. R. R. Tolkien]] hier seine Arbeiten an den [[Das Buch der Verschollenen Geschichten|Büchern der Verschollenen Geschichten]].
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
* [[Das Buch der Verschollenen Geschichten Teil 1]]:
+
* [[J. R. R. Tolkien]]: ''[[Das Buch der Verschollenen Geschichten Teil 1]]''. Herausgegeben von [[Christopher Tolkien]].
** VIII. Die Geschichte von Sonne und Mond
+
** ''VIII. Die Geschichte von Sonne und Mond''
* [[Das Buch der Verschollenen Geschichten Teil 2]]
+
* J. R. R. Tolkien: ''[[Das Buch der Verschollenen Geschichten Teil 2]]''. Herausgegeben von Christopher Tolkien.
**  VI. Die Geschichte von Eriol oder Ælfwine und das Ende der Geschichten
+
**  VI. ''Die Geschichte von Eriol oder Ælfwine und das Ende der Geschichten''
  
 
[[Kategorie:Ortschaften]]
 
[[Kategorie:Ortschaften]]
 
 
[[en:Tavrobel]]
 
[[en:Tavrobel]]

Aktuelle Version vom 17. September 2014, 13:21 Uhr

Tavrobel (auch Davrobel) war ein Dorf in Tol Eressea.

Beschreibung

In Tavrobel flossen die Flüsse Gruir und Afros an der Brücke von Tavrobel zusammen. Nahe der Brücke lebte Gilfanon im Haus der Hundert Kamine. In seinem Garten wuchs die Kiefer von Tavrobel.

Sonstiges

Quellen