Schwarze Númenórer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
(sackgasse+quellenbanner)
 
K
Zeile 1: Zeile 1:
Die schwarzen Numénorer waren jene, die sich im 2. Zeitalter Sauron zuwandten, wie z. B. [[Ar-Pharazôn]], der letzte König [[Numénor]]s.
+
Die schwarzen Numénorer waren jene, die sich im 2. Zeitalter Sauron zuwandten, wie z. B. [[Ar-Pharazôn]], der letzte König [[Numenor]]s.
 
Allerdings muss man unterscheiden zwischen denen, die in Mittelerde siedelten (vornehmlich in [[Umbar]] und anderen südlichen Lehen Numénors) und denen, die [[Sauron]] während seines Aufenthaltes in Numénor verfielen.
 
Allerdings muss man unterscheiden zwischen denen, die in Mittelerde siedelten (vornehmlich in [[Umbar]] und anderen südlichen Lehen Numénors) und denen, die [[Sauron]] während seines Aufenthaltes in Numénor verfielen.
  

Version vom 20. November 2006, 17:25 Uhr

Die schwarzen Numénorer waren jene, die sich im 2. Zeitalter Sauron zuwandten, wie z. B. Ar-Pharazôn, der letzte König Numenors. Allerdings muss man unterscheiden zwischen denen, die in Mittelerde siedelten (vornehmlich in Umbar und anderen südlichen Lehen Numénors) und denen, die Sauron während seines Aufenthaltes in Numénor verfielen.

Jene Numénorer in Mittelerde verfielen Sauron schon früh und waren ihm treu ergeben, wie z. B. Saurons Mund. Sie regierten viele Jahre lang die Haradrim in Umbar.

In Numénor verfielen die Menschen Sauron während dessen Exils auf Numénor - mit Außnahme der Getreuen, den Fürsten von Andunié und Vorfahren Elendils.

Quellen

24 Dieser Artikel ist nicht oder nur unzureichend durch Quellenangaben belegt. Näheres ist möglicherweise auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, diesen Artikel zu verbessern, indem Du Belege für die Informationen nennst.