Nan-tathren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
(quellen)
 
(Geographie korrigiert)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Nan- tathren''', "'' Land der Weidenbäume ''" oder "'' Weidental ''"
+
'''Nan-tathren''', "'' Land der Weidenbäume ''" oder "'' Weidental ''"
  
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==
  
Das Weidenland Nan- tathren, durch das der [[Narog]] ca. 80 Meilen seinen Lauf führte, um dann in den  [[Sirion]] zu fließen, befand sich zwischen [[Beleriand]] und [[Ossiriand]] .
+
Das Weidenland '''Nan-tathren''', durch das der [[Narog]] ca. 80 Meilen seinen Lauf führte, um dann in den  [[Sirion]] zu fließen, befand sich an der Grenze zwischen West- und Ost-[[Beleriand]], etwa 50 Meilen nördlich der [[Bucht von Balar]].
  
 
==Andere Namen==
 
==Andere Namen==
Zeile 9: Zeile 9:
 
[[Quenya]]-Formen des Namens waren:
 
[[Quenya]]-Formen des Namens waren:
  
* '''Tasarinan
+
* ''Tasarinan''
* '''Nan-tasarion'''
+
* ''Nan-tasarion''
  
 
==Sonstiges==
 
==Sonstiges==

Version vom 7. Oktober 2004, 16:45 Uhr

Nan-tathren, " Land der Weidenbäume " oder " Weidental "

Beschreibung

Das Weidenland Nan-tathren, durch das der Narog ca. 80 Meilen seinen Lauf führte, um dann in den Sirion zu fließen, befand sich an der Grenze zwischen West- und Ost-Beleriand, etwa 50 Meilen nördlich der Bucht von Balar.

Andere Namen

Quenya-Formen des Namens waren:

  • Tasarinan
  • Nan-tasarion

Sonstiges

  • In "Baumbarts Lied" werden die Quenyanamen erwähnt.

Quellen