Kategorie Diskussion:Hobbits: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K (Verlinkung ausgebessert)
K (Verlinkung aufgehoben)
 
Zeile 67: Zeile 67:
  
 
== Frage zur sinnvollen Kategorisierung ==
 
== Frage zur sinnvollen Kategorisierung ==
In der Kategorie:Hobbits sind inzwischen einige Artikel eingestellt, die weder Hobbits als Personen, noch Hobbits als Gruppen bezeichnen, sondern vielmehr Begriffe aus der hobbitischen Kultur im weitesten Sinn sind. Konkret: [[Morgenzeitung]], [[Zwiens]], [[Die Regeln]], [[Fants]], [[Mündigwerden]], [[Stadthöhle]]. An und für sich kann man das so machen, die Frage ist aber, ob dann nicht konsequenterweise auch [[Mathom]], [[Die Ehrenliste]], [[Gelbhülle]], [[Alter Wingert]] etc. in dieser Kategorie geführt werden sollte, geschweige denn in anderen Volkskategorien alle diesbezüglichen kulturspezifischen Begriffe. Ist nur als Denkanstoss gedacht, ich bin momentan der Meinung, dass die Kategorie:Hobbits NUR Personen und Gruppen umfassen und die anderen Begriffe in treffendere Kategorien einsortiert werden sollten. Ich lasse mich aber auch von anderen Lösungen überzeugen. [[Benutzer:Kraechz|Kraechz]] 22:44, 26. Jun. 2007 (CEST)
+
In der Kategorie:Hobbits sind inzwischen einige Artikel eingestellt, die weder Hobbits als Personen, noch Hobbits als Gruppen bezeichnen, sondern vielmehr Begriffe aus der hobbitischen Kultur im weitesten Sinn sind. Konkret: Morgenzeitung, [[Zwiens]], [[Die Regeln]], [[Fants]], [[Mündigwerden]], [[Stadthöhle]]. An und für sich kann man das so machen, die Frage ist aber, ob dann nicht konsequenterweise auch [[Mathom]], [[Die Ehrenliste]], [[Gelbhülle]], [[Alter Wingert]] etc. in dieser Kategorie geführt werden sollte, geschweige denn in anderen Volkskategorien alle diesbezüglichen kulturspezifischen Begriffe. Ist nur als Denkanstoss gedacht, ich bin momentan der Meinung, dass die Kategorie:Hobbits NUR Personen und Gruppen umfassen und die anderen Begriffe in treffendere Kategorien einsortiert werden sollten. Ich lasse mich aber auch von anderen Lösungen überzeugen. [[Benutzer:Kraechz|Kraechz]] 22:44, 26. Jun. 2007 (CEST)
  
 
:Sehe ich wie Kraechz. Kategorie:Hobbits ist eine Personenkategorie, da sollte mE sonst nichts rein. Man könnte gegebenenfalls Unterkategorien von Kultur, z.B. „Kultur nach Land“, etwa „Kultur (Auenland)“ oder „Kultur nach Volk“, etwa „Kultur (Hobbits)“ anlegen. --[[Benutzer:Swyft|swyft]] 23:37, 26. Jun. 2007 (CEST)
 
:Sehe ich wie Kraechz. Kategorie:Hobbits ist eine Personenkategorie, da sollte mE sonst nichts rein. Man könnte gegebenenfalls Unterkategorien von Kultur, z.B. „Kultur nach Land“, etwa „Kultur (Auenland)“ oder „Kultur nach Volk“, etwa „Kultur (Hobbits)“ anlegen. --[[Benutzer:Swyft|swyft]] 23:37, 26. Jun. 2007 (CEST)

Aktuelle Version vom 12. August 2021, 12:00 Uhr

Ist es gut für die Hobbitfamilien eigene Kategorien anzulegen, und sie aus der Kategorie:Hobbits zuu streichen? Meinungen:

  1. Pro:
  1. Gerade bei den grossen Familien wie Tuk, Beutlin und Brandybock macht das Sinn, und auch die Gamdschies haben mittlerweile recht viele Eintraege. --astrolenni 04:12, 4. Mär 2005 (CET)
  1. Kontra:
  1. Kommentare

Ich bin dafür, dass die Kategorie:Hobbits drin bleibt und die Familie nur zusätzlich eingefügt wird. --swyft 17:47, 4. Mär 2005 (CET)

Ich hab jetzt alles in Familien geändert und die einzelnen Hobbits wieder in Kategorie:Hobbits eingefügt, fehlt nur noch die Kategorie:Tuks, ist mir jetzt zu viel arbeit... --Sinthoras 11:18, 5. Mär 2005 (CET)

OK und Danke, dass du das gemacht hast, hatte (trotz Wochenende) nicht sehr viel Zeit und dann warte ich hier auch nch drauf, dass der PC endlich formatiert wird und und und... Ziemlich viel Arbeit, ne? Und ich hab's mir mal erlaubt - mach ich nie wieder, ich schwoer's - in deinem Beitrag den edit-Link der Tuk-Kategorie rauszunehmen, der macht nicht viel Sinn... --astrolenni 13:00, 7. Mär 2005 (CET)

Frauen - wohin mit ihnen?

Sollen die eingeheirateten Frauen auch in der jeweiligen Familie auftauchen (zB Laura Gruber oder Berylla Boffin bei den Beutlins)? Und unter welchem Namen dann - Geburtsname oder Name des Gatten?--astrolenni 10:39, 8. Mär 2005 (CET)

Qualitätsoffensive

Diese Kategorie wurde in die Qualitätsoffensive aufgenommen. Die wichtigste Aufgabe sollte erstmal die Erstellung von Artikeln in den Familien Tuk und Brandybock sein, in den Stammbäumen sind noch sehr viele Links rot markiert. Trotzdem sollten auch die anderen Familien nicht vernachlaessigt werden, speziell die noch leeren Familien wie zB oder Familie Bolger.

EDIT: Wichtig ist auch noch die Erweiterung der Artikel in Familie Gamdschie!!

Und @Cirdan oder Sinthoras: Kann einer von euch als Admin das noch speziell formatieren? Danke --astrolenni 17:38, 11. Mär 2005 (CET)

"noch speziell formatieren" ?? Was meinst Du? --Cirdan 19:34, 11. Mär 2005 (CET)

Naja, hier hast du geschrieben, dass da dann ne Box mit offenen Aufgaben hinkommt. Ich hab da ja nur eben schnell stumpf hingeschrieben, was da generell hin soll, aber das kann man ja bestimmt noch etwas uebersichtlicher und besser darstellen, oder? --astrolenni 03:07, 12. Mär 2005 (CET)

Bild ist leider unpassend

Das Bild des dösenden Hobbit sieht gut aus, ist aber sachlich falsch, da selbst der Stamm der Starren nur spärlichen Bartwuchs hatte und die anderen beiden Stämme gar keinen Bartwuchs besaßen, ich habe das Bild deshalb vorerst entfernt. 195.93.60.5 18:17, 17. Sep 2006 (CEST)

Hm, das hab ich echt nicht gewusst, blöd. Aber das ist für mich spärlicher Bartwuchs und bei dem Bild gehts ja nicht zentral um den Bart, also könnte man es -meine ich- doch lassen. Sonst würd ich doch noch gern rein aus interesse wissen, wo das steht. --BelegLangbogen 21:24, 17. Sep 2006 (CEST)

Ich vermute, dass das irgendwo im Vorwort zum HdR steht,vielleicht kann ein anderer Ardapedia-Nutzer eine genauere Angabe machen. Auf diese Quelle wird im Artikel Starren verwiesen. 195.93.60.5 23:45, 17. Sep 2006 (CEST)

Ich kann mich zwar nicht an eine solche Erwähnung im "Über Hobbits" erinnern, aber werds zuhause mal nachschlagen.
Dennoch denke ich doch, man könnte das Bild trotzdem drinnen lassen, (und event. noch drunterschreiben, dass es meinetwegen einen der Starren darstellt. ;) ) --BelegLangbogen 09:17, 18. Sep 2006 (CEST)
ich finde das Bild sehr schön, und würde es gerne in den Artikel einbauen! --Sinthoras 09:50, 18. Sep 2006 (CEST)
Ich habs jetzt defintiv wieder eingefügt, jedoch mit einem Kompromiss (hab in der Beschreibung auf die Starren verwiesen) . Zitat aus dem HdR-Vorwort:
Aber es war bekannt, dass sie [die Hobbits vom Ostviertel] ein gut Teil Starrenblut in den Adern hatten, wie man schon an dem Flaum sehen konnte, der vielen von ihnen ums Kinn spross. Kein Harfuss oder Fahlhäuter hatt die mindeste Spur von Bartwuchs.
Das dürfte so stehen gelassen werden können. --BelegLangbogen 19:39, 19. Sep 2006 (CEST)

Okay, ich denke, dass das Problem hiermit gelöst ist. 195.93.60.5 19:41, 19. Sep 2006 (CEST)


Zeitangaben

Mir fiel auf, dass in den Zeitangaben der Hobbitgeschichte viele bedeutende Ereignisse fehlen (Schlacht von Grünfeld, lange Winter, die große Pest, harte Winter)

--Vielleicht könnte das mal jemand ändern--

Sportarten?

Vor kurzem sagte einer meiner Freund (der zwar oft viel Blödsinn erzählt), dass Bandobras Tuk eine Sportart erfunden haben soll! Diese soll damit aufgekommen sein, indem er dem Anführer der Orks vom Gramberg den Schädel abgerennt haben soll, und dieser in einen Kaninchenbau gerollt sein soll!!!

Ja das stimmt so wurde das Golfspiel angeblich erfunden das steht so im ersten kapitel des Hobbits--80.131.111.66 12:42, 8. Jul. 2007 (CEST)

Frage zur sinnvollen Kategorisierung

In der Kategorie:Hobbits sind inzwischen einige Artikel eingestellt, die weder Hobbits als Personen, noch Hobbits als Gruppen bezeichnen, sondern vielmehr Begriffe aus der hobbitischen Kultur im weitesten Sinn sind. Konkret: Morgenzeitung, Zwiens, Die Regeln, Fants, Mündigwerden, Stadthöhle. An und für sich kann man das so machen, die Frage ist aber, ob dann nicht konsequenterweise auch Mathom, Die Ehrenliste, Gelbhülle, Alter Wingert etc. in dieser Kategorie geführt werden sollte, geschweige denn in anderen Volkskategorien alle diesbezüglichen kulturspezifischen Begriffe. Ist nur als Denkanstoss gedacht, ich bin momentan der Meinung, dass die Kategorie:Hobbits NUR Personen und Gruppen umfassen und die anderen Begriffe in treffendere Kategorien einsortiert werden sollten. Ich lasse mich aber auch von anderen Lösungen überzeugen. Kraechz 22:44, 26. Jun. 2007 (CEST)

Sehe ich wie Kraechz. Kategorie:Hobbits ist eine Personenkategorie, da sollte mE sonst nichts rein. Man könnte gegebenenfalls Unterkategorien von Kultur, z.B. „Kultur nach Land“, etwa „Kultur (Auenland)“ oder „Kultur nach Volk“, etwa „Kultur (Hobbits)“ anlegen. --swyft 23:37, 26. Jun. 2007 (CEST)

Periannath

Ich habe vom Lemma Periannath hierher verlinkt, ebenso von Perian und Periain, welche Weiterleitungen auf Periannath waren, was aber eine Bezeichnung für das Volk der Hobbits ist, halt nur in einer anderen Sprache. Beim Nachlesen der Pippin-Anekdote, die ich auch hierher geführt habe, ist mir aufgefallen, dass in meiner englischen Herr der Ringe-Ausgabe Ernil i Pheriannath steht, also mit Ph. Kennt sich hier jemand aus und kann Klarheit schaffen? Kraechz 23:17, 26. Jun. 2007 (CEST)

Ernil i Pheriannath (Sindarin: Prinz der Halblinge): Der Plural-Artikel in löst nasale Mutation aus: „P“ wird zu „Ph“, gleichzeitig verkürzt sich der Artikel zu „i“. --swyft 23:37, 26. Jun. 2007 (CEST)
Danke Swyft. Im Index vom Silmarillion steht wiederum Periannath??? Offenbar gibt es hier zwei Versionen, ich nehme im Artikel mal Pheriannath. Kraechz 23:47, 26. Jun. 2007 (CEST)
Die Grundform ist Periannath. (Der Name besteht aus perian („Halbling“) und der Endung -ath. Er ist ein Klassenplural, bezeichnet also alle Exemplare einer Sorte, hier die Halblinge im Allgemeinen, als Volk. Der normale Plural von perian ist periain.) Eine Besonderheit des Sindarin sind Veränderungen von Konsonanten am Wortanfang, die hauptsächlich durch Präpositionen und Artikel ausgelöst werden. Eine dieser Veränderungen ist die nasale Mutation, die unter anderem vom bestimmten Artikel in ausgelöst wird. „P“ verändert sich in dieser Umgebung zu „Ph“ (gesprochen wie „F“). Pheriannath ist eine Form, die das Wort Periannath in bestimmten grammatischen Situationen annimmt. Bsp.: „Halblinge“ – Periannath; „die Halblinge“ – i Pheriannath. --swyft 19:12, 27. Jun. 2007 (CEST)

Unterscheidung: Harfüße, Starren, Falbhäute?

Bei allen Artikeln zu Hobbit-Charakteren steht zu welcher Art (Harfüße etc.) sie gehören, doch soweit ich weiß, steht sogar im Anfangskapitel Über Hobbits, dass es vormals, während den Wanderungen, 3 verschiedene Hobbitvölker gab, diese gingen jedoch später ineinander auf. Es wird nur noch von fahlhäutischem Einschlag usw. berichtet, aber eine generelle Unterteilung gab es nicht mehr. Insofern weiß ich nicht warum dieser Unterschied bei den Artikeln geschildert wird, da es wie gesagt, zur Zeit des Ringkrieges weder reine Harfüße, Falbhäute oder Starren mehr gab. Gruß. --Sigismund 20:08, 29. Jul. 2007 (CEST)