Irrfahrt

Aus Ardapedia
Version vom 19. Februar 2015, 07:09 Uhr von Elborg (Diskussion | Beiträge) (Quelle formartiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Irrfahrt, im Original Errantry, ist ein von J. R. R. Tolkien verfasstes Nonsensgedicht, das 1933 zum ersten Mal veröffentlicht wurde. 1962 fand es Eingang in die Gedichtsammlung Die Abenteuer des Tom Bombadil.

He battled with the Dumbledors, the Hummerhorns, and Honeybees, and won the Golden Honeycomb, and running home on sunny seas, in ship of leaves and gossamer, with blossom for a canopy, he sat and sang, and furbished up, and burnished up his panoply.'

—” J. R. R. Tolkien

Sonstiges

Das Gedicht wurde von Donald Swann vertont und ist Teil des Liederzyklus The Road goes ever on.

Quellen