Ginglith

Aus Ardapedia
Version vom 28. Juni 2009, 22:45 Uhr von Hurin Thalion (Diskussion | Beiträge) (ergänzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Ginglith (Sindarin, enthält „lith“ für Sand) war ein Fluss in West-Beleriand.

Beschreibung

Ginglith war ein kleiner Nebenfluss des Narog, in den er oberhalb von Nargothrond mündete. Er bildete die westliche Grenze von Tumhalad.

Quellen

  • Quenta Silmarillion
  • XIV Von Beren und Lúthien
  • XXI Von Túrin Turambar