Gárulf (Mensch): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K (hat „Gárulf“ nach „Gárulf (Mensch)“ verschoben)
(Wikilink auf Gárulf (Pferd))
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
* Gárulf wird von Éomer nur im Zusammenhang mit Hasufels Übergabe an Aragorn erwähnt und spielt im weiteren Verlauf der Geschichte keine Rolle mehr.
 
* Gárulf wird von Éomer nur im Zusammenhang mit Hasufels Übergabe an Aragorn erwähnt und spielt im weiteren Verlauf der Geschichte keine Rolle mehr.
 +
* In der [[Der Herr der Ringe (Filmtrilogie)|Filmtrilogie]] wird Gárulf als Name für ein rohirrisches [[Gárulf (Pferd)|Pferd]] verwendet.
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 7. Dezember 2010, 20:30 Uhr

Gárulf, Roh.: Speer-Wolf

Zeitangabe

Volk

Menschen, Rohirrim

Beschreibung

Gárulf war ein Reiter von Éomers Éored. Er fiel wahrscheinlich bei Éomers Angriff auf die nach Isengart marschierende Orkschar. Er war der Herr des Pferdes Hasufel, das nach seinem Tod Aragorn als Reittier zur Verfügung gestellt wurde.

Sonstiges

  • Gárulf wird von Éomer nur im Zusammenhang mit Hasufels Übergabe an Aragorn erwähnt und spielt im weiteren Verlauf der Geschichte keine Rolle mehr.
  • In der Filmtrilogie wird Gárulf als Name für ein rohirrisches Pferd verwendet.

Quellen