Durin III.: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K
Zeile 12: Zeile 12:
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
  
'''Durin III.''' war der König der Zwerge in [[Khazad-dûm]], als die Freundschaft mit den [[Elben]] von [[Eregion]] am größten war. Er erhielt von [[Celebrimbor]] einen der [[Zwergenringe|Ringe der Macht]], und zwar den, der Jahrhunderte später an [[Thráin II.]] ging, aber an [[Sauron]] verloren wurde.
+
'''Durin III.''' war der König der Zwerge in [[Khazad-dûm]], als die Freundschaft mit den [[Elben]] von [[Eregion]] am größten war. Er erhielt von [[Celebrimbor]] einen der [[Zwergenringe|Ringe der Macht]] und zwar denjenigen, der Jahrhunderte später an [[Thráin II.]] ging, aber an [[Sauron]] verloren wurde.
  
 +
== Sonstiges ==
 +
 +
Auf einer Decipher-Sammelkarte wird Durin III. als einer der Zwerge aus dem Prolog von [[Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Film)]], die ihre Ringe der Macht in die Höhe halten, identifiziert ([http://www.tuckborough.net/images/durin3.jpg| Bild der Sammelkarte]).
 +
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
  
{{Quellen}}
+
* [[J. R. R. Tolkien]]: [[Der Herr der Ringe]]: Anhang A III, Durins Volk
 
* [[Mittelerde - Tolkien und die germanische Mythologie]].
 
* [[Mittelerde - Tolkien und die germanische Mythologie]].
  

Version vom 19. April 2010, 14:43 Uhr

Durin III., altnordisch: der Schläfrige

Zeitangabe

Volk

Zwerge, Durins Volk

Beschreibung

Durin III. war der König der Zwerge in Khazad-dûm, als die Freundschaft mit den Elben von Eregion am größten war. Er erhielt von Celebrimbor einen der Ringe der Macht und zwar denjenigen, der Jahrhunderte später an Thráin II. ging, aber an Sauron verloren wurde.

Sonstiges

Auf einer Decipher-Sammelkarte wird Durin III. als einer der Zwerge aus dem Prolog von Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Film), die ihre Ringe der Macht in die Höhe halten, identifiziert (Bild der Sammelkarte).

Quellen

Vorgänger König von Durins Volk Nachfolger
bis zu Durin II. unbekannt Regierungszeit unbekannt bis zu Durin VI. folgen namentlich unbekannte Könige