Diskussion:Mûmakil: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
Zeile 23: Zeile 23:
 
So mal als Frage:
 
So mal als Frage:
 
gibt es irgendwo wirklich schlüssige Hinweise, dass Olifanten keine Elefanten sind (gut vielleicht ein wenig größere). Die Beschreibung im Buch läßt genauso gut auf einen Elefanten hindeuten und Mumak und Olifant sind dann vielleicht einfach nur die Westron Bezeichnungen (oder Dunedan o.a.). Schließlich sind die Beschreibungen aus der Sicht eines Hobbit und ein Elefant ist mit Sicherheit so groß wie ein Hobbit-Haus. Und Elefanten können eine Größe von vier Metern erreichen. --[[Benutzer:Kolibri8|Kolibri8]] 16:39, 6. Dez. 2010 (CET)
 
gibt es irgendwo wirklich schlüssige Hinweise, dass Olifanten keine Elefanten sind (gut vielleicht ein wenig größere). Die Beschreibung im Buch läßt genauso gut auf einen Elefanten hindeuten und Mumak und Olifant sind dann vielleicht einfach nur die Westron Bezeichnungen (oder Dunedan o.a.). Schließlich sind die Beschreibungen aus der Sicht eines Hobbit und ein Elefant ist mit Sicherheit so groß wie ein Hobbit-Haus. Und Elefanten können eine Größe von vier Metern erreichen. --[[Benutzer:Kolibri8|Kolibri8]] 16:39, 6. Dez. 2010 (CET)
 +
 +
: “Big as a house, much bigger than a house, it looked to him, a grey-clad moving hill. Fear and wonder, maybe, enlarged him in the hobbit’s eyes, but the Mûmak of Harad was indeed a beast of vast bulk, and the like of him does not walk now in Middle-earth; his kin that live still in latter days are but memories of his girth and majesty.— (J. R. R. Tolkien: ''The Lord of the Rings''. HarperCollins, London 2004. Book Four, Chapter 4: ''Of Herbs and Stewed Rabbit''. S. 661.)
 +
: Also —ºseine Verwandten, die in späteren Tagen noch leben, sind nur ein Schatten seiner Größe und Erhabenheit—¹ – recht eindeutig, nicht? Grüße, [[Benutzer:Der Flammifer|Flammifer]] 22:36, 6. Dez. 2010 (CET)

Version vom 6. Dezember 2010, 22:36 Uhr

  • Sind die "sechs Stoßzähne" eigentlich belegt? Ich hab' den Hinweis darauf jetzt nämlich mal provisorisch entfernt. --Miaugion 17:32, 30. Mär 2006 (CEST)

Größe der Mumakil

In welchen Quellen wird die Größe der Mumakil beschrieben? Wie kommt man auf den Vergleich mit den Mammuts? --85.182.72.170 17:27, 10. Sep 2006 (CEST)

das würde mich auch mal interessieren,ich finde immer nur die Angabe, die Mumakil seien so groß wie ein Haus oder ein Turm gewesen, aber von Mammuts habe ich noch nie etwas gelesen...84.143.103.146


Mumaks ausgestorben ??

Also ich finde es recht seltsam, das die Mumaks im Ring krieg ausstarben. Im Krieg sah man vielleicht 30 Mumaks, und ich kann mir nicht vorstellen, das es in ganz Harad nur 30 Exemplare gibt. Ich denke eher, das die Harads aufhörten Mumaks als Nutztiere zu verwenden.

Olifant auf Niederländisch

Ich war am Montag im Deutschen Historischen Museum, wo unter anderem auch Olifanten (die elfenbeinerenen Signalhörner des Mittelalters, nicht die Tiere ;) ausgestellt waren. Dort war zu lesen, dass diese Hörner aufgrund des niederländischen Wortes für "Elefant", welches "Olifant" lautet, so heissen. In dem Zusammenhang wäre es doch wissenswert, wie das Wort Olifant ins Niederländische übersetzt wurde. Hat jemand eine niederländische Ausgabe des Herrn der Ringe und könnte den Artikel um die entsprechende Information bereichern? --Lastadon 11:09, 20. Okt. 2010 (CEST)

Kontaktier doch mal den Nutzer Mithrennaith im Forum. Er kann dir bestimmt weiterhelfen. Grüße, Flammifer 18:53, 20. Okt. 2010 (CEST)

Olifanten und Elefanten

So mal als Frage: gibt es irgendwo wirklich schlüssige Hinweise, dass Olifanten keine Elefanten sind (gut vielleicht ein wenig größere). Die Beschreibung im Buch läßt genauso gut auf einen Elefanten hindeuten und Mumak und Olifant sind dann vielleicht einfach nur die Westron Bezeichnungen (oder Dunedan o.a.). Schließlich sind die Beschreibungen aus der Sicht eines Hobbit und ein Elefant ist mit Sicherheit so groß wie ein Hobbit-Haus. Und Elefanten können eine Größe von vier Metern erreichen. --Kolibri8 16:39, 6. Dez. 2010 (CET)

“Big as a house, much bigger than a house, it looked to him, a grey-clad moving hill. Fear and wonder, maybe, enlarged him in the hobbit’s eyes, but the Mûmak of Harad was indeed a beast of vast bulk, and the like of him does not walk now in Middle-earth; his kin that live still in latter days are but memories of his girth and majesty.— (J. R. R. Tolkien: The Lord of the Rings. HarperCollins, London 2004. Book Four, Chapter 4: Of Herbs and Stewed Rabbit. S. 661.)
Also —ºseine Verwandten, die in späteren Tagen noch leben, sind nur ein Schatten seiner Größe und Erhabenheit—¹ – recht eindeutig, nicht? Grüße, Flammifer 22:36, 6. Dez. 2010 (CET)