Arkenstein

Aus Ardapedia
Version vom 25. November 2021, 23:28 Uhr von Beodalf (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Hinweis:
Am Wochenende des 29. und 30. Januars steht die Ardapedia zeitweise nicht zur Verfügung. Alle Informationen zum Wartungsfenster findet Ihr hier.

Arkenstein, Edelstein der Zwerge

Das Arkenjuwel. Das Herz des Einsamen Berges (Erebor)

Beschreibung

Der Arkenstein (auch als Arkenjuwel bezeichnet) war das Herz des Einsamen Berges, ein besonders großer und wunderschön geschliffener Edelstein, der sowohl jegliches Licht reflektierte, als auch von selbst schwach leuchtete.

Hintergrund

Thráin I., erster König unter dem Berg, fand den Arkenstein (um das Jahr 2000 D. Z.). Sein Sohn Thorin I. nahm ihn 2210 D. Z. mit ins Graue Gebirge. Als Thrór die Zwerge schließlich zum Erebor zurückführte (2590 D. Z.) nahm er auch den Arkenstein mit sich und brachte ihn zurück in Thráins große Halle.
Bilbo nahm ihn an sich und brachte ihn zu Bard, um einen Kampf zwischen ihm und Thorin zu vermeiden. Dáin II. tauschte ihn gegen ein Vierzehntel des Schatzes im einsamen Berg. Thorin wurde mit dem Arkenjuwel auf der Brust begraben.

Etymologie

Der Name Arkenstein kommt vom altenglischen Wort für Edelstein eorkanstane.

Quellen