Ar-Sakalthôr: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K (Bot: korrigiere Gedankenstrich)
K (Bot: entferne Interwiki-Links zum ehemaligen persischen Partnerwiki)
Zeile 42: Zeile 42:
  
 
[[en:Ar-Sakalthôr]]
 
[[en:Ar-Sakalthôr]]
[[fa:آر-ساکالتور]]
 
 
[[fi:Ar-Sakalthôr]]
 
[[fi:Ar-Sakalthôr]]
 
[[fr:/encyclo/personnages/hommes/2a/numenoreens/ar-sakalthor]]
 
[[fr:/encyclo/personnages/hommes/2a/numenoreens/ar-sakalthor]]

Version vom 9. Dezember 2016, 02:29 Uhr

Ar-Sakalthôr, ist im Legendarium der 22. König Númenors und der Sohn und Nachfolger Ar-Zimrathôns.

Zeitangabe

  • geboren 2876 Z. Z.
  • gestorben 3102 Z. Z. (er wurde 226 Jahre alt)
  • König von Númenor ab 3033 Z. Z. (69 Jahre Regierungszeit)

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Ar-Sakalthôr war der dritte, der den Thron unter einem adûnaïschen Namen bestieg. Gleichwohl ließ er in die Rolle der Könige den Quenya-Namen Tar-Falassion eintragen. Sein Sohn und Nachfolger war Ar-Gimilzôr.

Sonstiges

Der Name Falassion bedeutet vermutlich Sohn der Küste, er enthält wohl falasse, deutsch Küste (Original: shore) und -ion, deutsch Sohn (Original: son).

Externe Links

Quellen


Vorgänger König von Númenor Nachfolger
Ar-Zimrathôn 3033 – 3102 Z. Z. Ar-Gimilzôr