Ar-Sakalthôr: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K (Bot: entferne Interwiki-Links zum ehemaligen persischen Partnerwiki)
K (Links aktualisiert)
 
Zeile 19: Zeile 19:
 
Der Name ''Falassion'' bedeutet vermutlich ''Sohn der Küste'', er enthält wohl ''falasse'', deutsch ''Küste'' (Original: ''shore'') und ''-ion'', deutsch ''Sohn'' (Original: ''son'').
 
Der Name ''Falassion'' bedeutet vermutlich ''Sohn der Küste'', er enthält wohl ''falasse'', deutsch ''Küste'' (Original: ''shore'') und ''-ion'', deutsch ''Sohn'' (Original: ''son'').
  
== Externe Links ==
+
== Links ==
  
* [http://www.der-fuchsbau.com/tolkien/familytree/stammbaum.htm Stammbaum der Eldar und Atani]
+
* [[Medium:Ardapedia_Silmarillon_Genealogie.pdf|Silmarillion Stammbaum]] (PDF, ca. 108 kb)
 +
* [http://gernot-katzers-spice-pages.com/tolkien/edain.pdf Stammbaum der Eldar und Atani]
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Aktuelle Version vom 31. Mai 2021, 23:11 Uhr

Ar-Sakalthôr, ist im Legendarium der 22. König Númenors und der Sohn und Nachfolger Ar-Zimrathôns.

Zeitangabe

  • geboren 2876 Z. Z.
  • gestorben 3102 Z. Z. (er wurde 226 Jahre alt)
  • König von Númenor ab 3033 Z. Z. (69 Jahre Regierungszeit)

Volk

Menschen, Dúnedain

Beschreibung

Ar-Sakalthôr war der dritte, der den Thron unter einem adûnaïschen Namen bestieg. Gleichwohl ließ er in die Rolle der Könige den Quenya-Namen Tar-Falassion eintragen. Sein Sohn und Nachfolger war Ar-Gimilzôr.

Sonstiges

Der Name Falassion bedeutet vermutlich Sohn der Küste, er enthält wohl falasse, deutsch Küste (Original: shore) und -ion, deutsch Sohn (Original: son).

Links

Quellen


Vorgänger König von Númenor Nachfolger
Ar-Zimrathôn 3033 – 3102 Z. Z. Ar-Gimilzôr