Aglon-Pass

Aus Ardapedia
Version vom 18. September 2014, 20:47 Uhr von FlameBot (Diskussion | Beiträge) (Bot: korrigiere Abkürzung von Jahre der Bäume/Sonne)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Der Aglon-Pass

Aglon-Pass, Sindarin für Enger Pass

Zeitangabe

Geographie

Der Aglon-Pass lag zwischen Himring und Maedhros’ Mark im Osten und Dorthonion im Westen und stellte eine Verbindung zwischen dem nördlich gelegenen Lothlann und dem südlich liegenden Himlad her. Auf der Westsseite war er besonders steil und stets wehte ein kalter Nordwind durch den Pass.

Hintergrund

Der Pass gehörte zum Gebiet von Celegorm und Curufin, welche ihn befestigten und mit einer großen Streitmacht besetzt hielten.

In der Dagor Bragollach wurde der Pass von den Orks unter schweren Verlusten erobert.

Sonstiges

Quellen

  • Das Silmarillion: Quenta Silmarillion,
    • XIV Von Beleriand und seinen Reichen
    • XVI Von Maeglin
    • XVIII Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende