Éofor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ardapedia
K (Kat)
K (Link entfernt)
 
(11 dazwischenliegende Versionen von 7 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Éofor''', ''Sohn von Brego''
+
'''Éofor''', ist im [[Legendarium]] der dritte Sohn Königs [[Brego]] von [[Rohan]].
  
 
==Zeitangabe==
 
==Zeitangabe==
* geb. ? [[Drittes Zeitalter|D.Z.]]
+
* geboren um 2550 [[Drittes Zeitalter|D. Z.]]
* —  ? [[Drittes Zeitalter|D.Z.]]
+
* gestorben unbekannt
  
 
==Volk==
 
==Volk==
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==
Éofor ist der dritte Sohn von König [[Brego]] von [[Rohan]]. Er hat zwei ältere Brüder, [[Baldor]] und [[Aldor]]. Baldor verscholl in den [[Pfade der Toten|Pfaden der Toten]] und Aldor beerbte die Königskrone von Rohan. Éofor lebte in [[Aldburg]] im Fold.
+
Éofor hat zwei ältere Brüder, [[Baldor]] und [[Aldor]]. Baldor verscholl auf den [[Pfade der Toten|Pfaden der Toten]] und Aldor erbte die Königskrone von Rohan. Éofor lebte in [[Aldburg]] in der [[Ostfold]].
  
 
[[Éomund]], der Vater von [[Éowyn]] und [[Éomer]], war nach vielen Generationen Nachfahre von Éofor.
 
[[Éomund]], der Vater von [[Éowyn]] und [[Éomer]], war nach vielen Generationen Nachfahre von Éofor.
  
 
==Etymologie==
 
==Etymologie==
Der Name Éofor ist [[Altenglische Sprache|altenglisch]] und bedeutet ''Wildschwein''.
+
Der Name Éofor ist Altenglisch und bedeutet ''Wildschwein''.
 
 
==Externe Links==
 
* [http://gernot-katzers-spice-pages.com/tolkien/edain.pdf Stammbaum der Eldar und Atani]
 
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
Zeile 23: Zeile 20:
 
*Unfinished Tales: "The Battles of the Fords of Isen," p. 367 note
 
*Unfinished Tales: "The Battles of the Fords of Isen," p. 367 note
  
 +
{{DEFAULTSORT:Eofor}}
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 
[[Kategorie:Rohirrim]]
 
[[Kategorie:Rohirrim]]

Aktuelle Version vom 31. Mai 2021, 21:23 Uhr

Éofor, ist im Legendarium der dritte Sohn Königs Brego von Rohan.

Zeitangabe

  • geboren um 2550 D. Z.
  • gestorben unbekannt

Volk

Menschen, Rohirrim

Beschreibung

Éofor hat zwei ältere Brüder, Baldor und Aldor. Baldor verscholl auf den Pfaden der Toten und Aldor erbte die Königskrone von Rohan. Éofor lebte in Aldburg in der Ostfold.

Éomund, der Vater von Éowyn und Éomer, war nach vielen Generationen Nachfahre von Éofor.

Etymologie

Der Name Éofor ist Altenglisch und bedeutet Wildschwein.

Quellen